Close
Warenkorb
Sie haben keine Artikel im Korb.
Suche
Filters

Focaccia

Focaccia

Frisch aus dem Ofen, rein in den Magen. Der italienische Klassiker eignet sich als Apéro, als Snack oder Beilage.

 

Für zwei Stück brauchst du:

  • 500 g Mehl
  • 2 TL Salz 
  • 7 g Trockenhefe
  • 2,5 dl Wasser, lauwarm
  • 6 EL Olivenöl
  • 4 Zweige frischer oder getrockneter Rosmarin
  • Eine Prise Pfeffer

 

Los gehts:

Das Mehl und die Hälfte des Salzes in einer Schüssel mischen und eine Mulde formen. Die Hefe im Wasser auflösen und zusammen mit der Hälfte des Öls in die Mulde geben.

Alles zu einem glatten, geschmeidigen Teig kneten. Wem hier das Feingefühl fehlt, sollte öfters massieren.

Teig mit einem feuchten Küchentuch zudecken und an einem warmen Ort rund eine Stunde um das Doppelte aufgehen lassen.

Backofen auf 220 °C vorheizen. Den Teig in zwei Portionen aufteilen, zu Kugeln formen und zu ca. 18 cm grossen Rondellen auswallen.

Auf ein mit Backpapier belegtes Blech geben. Mit den Fingern Vertiefungen eindrücken.

Für den Belag Rosmarinnadeln abzupfen und in den Teig drücken. Brote mit restlichem Öl bepinseln und mit Salz und Pfeffer bestreuen. In der unteren Ofenhälfte ca. 20 Minuten goldbraun backen.

Und fertig.

 

Rezeptköchin: Isa

 

Folgendes findest du bei uns im Online-Shop: 

Mehl, 1 kg

Trockenhefe, 11 g

Getrockneter Rosmarin, 30 g

 

 

Hinterlasse einen Kommentar